Aktuelles

Terres des hommes ist bei Foodzurich dabei

Im Rahmen des zürcherischen Events "Foodzurich" lädt Terres des hommes zu einem feinen Nachtessen

am Do. den 31. Mai '18, ab 18:30 Uhr im GZ-Riesbach ein.
Das grösste schweizerische Kinderhilfswerk stellt Lateinamerikanische Projekte mit einem Kurzvortrag vor.

Apéro und Nachtessen mit dem brasilianischen Nationalgericht "Feijoada" zu Sfr. 18.-

Weitere Getränke können gegen separater Bezahlung an der GZ-Bar bezogen werden.

Die Einnahmen kommen als Spenden den eigenen Projekte zugute.
Vorzugsweise bitte mit Anmeldung unter: info@8008.ch

Detaillierte Informationen unter: www.foodzurich.ch

Publiziert am: 31.05.2018

Die Finanzierung für die GZ bis 2024 ist gesichert

Der Gemeinderat der Stadt Zürich hat mit klarer Mehrheit der Finanzierung der soziokulturellen Einrichtungen zugestimmt. Von 2019 bis 2024 werden insgesamt 32 Mio Fr. pro Jahr den Institutionen - darunter auch die 17 Gemeinschaftszentren - zugesprochen. 

Das Parlament übernahm die zustimmende Beurteilung von Sozialvorsteher Raphael Golta, wonach die Soziokultur ein Erfolgsmodell ist. Er sei davon überzeugt, dass die Angebote der soziokulturellen Einrichtungen viel zur hohen Lebensqualität in Zürich beitragen.

Publiziert am: 22.03.2018

Mitmachen bei der Lesung selbstgeschriebener Texte zum Thema «Gartenträume und Freiräume»

Nach zwei erfolgreichen Lesungsrunden veranstalten EB Zürich, PBZ Bibliothek Riesbach und das Gemeinschaftszentrum Riesbach
wieder eine Lesung in Riesbachs Garten.

Am Samstag, 30. Juni 2018 ab 14:00 Uhr  können Sie als Autorinnen und Autoren Ihre Texte zum Thema auf der lauschigen Terrasse des Gemeinschaftszentrums Riesbach – wir organisieren das Rundherum.

Art der Texte:
Möglich sind verschiedene Textsorten: Gedicht, Dialog, Kurzprosa. Wiederum gilt: Die Länge der Texte ist auf 5000 Zeichen beschränkt.

Sprache:
Schreiben Sie den Text in jener Sprache, die Ihnen am nächsten liegt.

Machen Sie mit? Melden Sie sich an bis 15. Mai 2018 unter schreiblesezentrum@eb-zuerich.ch an und reichen Sie ihren Text dabei gleichzeitig ein. Kontaktperson ist Fritz Keller.

Wir freuen uns auf vielfältige und berührende Texte!

Auf Ihren Besuch freuen sich:
EB Zürich, PBZ Bibliothek Riesbach und
Gemeinschaftszentrum Riesbach

Publiziert am: 15.03.2018

Das GZ Riesbach eröffnet eine Metallwerkstatt

Einen eigenen Tisch designen und konstruieren? Den Gepäckträger des Fahrrads reparieren? Dein Kunstwerk aus Blech und Stahl entwerfen und umsetzen?

In der offenen Metallwerkstatt des GZ Riesbach geht das alles. An verschiedenen Werkstationen kannst Du schweissen, sägen, bohren, schleifen, Stahlprofile formen oder mit dem Plasmabrenner Werkstücke bearbeiten.

Die Werkstatt richtet sich an Quartierbewohnerinnen und -bewohner und andere Interessierte. Sie ist zugänglich für alle ab 14 Jahren – egal ob Profi oder AnfängerIn. Denn das Angebot ist so gestaltet, dass Du möglichst viel ausprobieren, tüfteln und dir selbst aneignen kannst.

  • Wer bereits sicher mit unseren Geräten und Maschinen umgehen kann, darf während der gesamten Öffnungszeiten selbstständig arbeiten.
  • Wer zum ersten Mal kommt und eine Einführung in die grundlegendsten Formen der Metallbearbeitung braucht erhält diese jeweils am Dienstag von 18 – 20 Uhr.

Was musst Du mitbringen?

Projektideen, Fantasie, Kleider, die dreckig werden dürfen sowie Geld für die Werkstattbenutzung und das Material, welches Du mit nachhause nimmst.

Wo ist die Werkstatt?

Die Werkstatt befindet sich in den alten Pferdeställen beim GZ-Spielplatz, die im März 2018 extra dafür umgebaut werden. Auf dem Vorplatz der Ställe stellen wir Arbeitstische für Schweissarbeiten auf. Dieser wird durch eine Planeninstallation überdacht, damit auch bei Wind und Wetter an den Projekten gearbeitet werden kann.

Mit welchem Material kannst Du arbeiten?

Wir stellen eine grosse Auswahl an kaltgewalzten Stahlprofilen, -blechen und -rohren zur Verfügung), die direkt vor Ort bezogen und verarbeitet werden können.

Werkstattleiter Luz Ochsner freut sich, mit und für die Quartierbevölkerung von dieses Pilotprojekt realisieren zu können und ist jetzt schon gespannt auf tolle Werkideen, Konstruktionen und Kunstwerke!

Weitere Informationen auf gz-zh.ch/gz-riesbach

Öffnungszeiten

3. April bis 31. Oktober (ausser in den Sommerferien)
Dienstag, 18:00 – 21:30 (Einführung 18.00 – 20:00)
Mittwoch, 15:00 – 21:00

Publiziert am: 15.01.2018

Archiv nach Monaten

2018

Mai

(1)

März

(3)

Januar

(3)
 
2017

Dezember

(2)

November

(1)

Juli

(1)

Mai

(3)

April

(1)

Februar

(2)
 
2016

November

(1)

September

(2)

August

(5)

Juni

(1)

Mai

(1)

April

(1)

März

(5)

Februar

(1)

Januar

(1)
 
2015

Dezember

(1)

November

(2)

Oktober

(4)

September

(2)

August

(2)

Juli

(4)

Juni

(3)

Mai

(2)

April

(2)

März

(1)

Februar

(1)

Januar

(1)
 
2014

Dezember

(1)

November

(2)

Oktober

(1)

September

(1)

August

(1)

Juli

(2)

Juni

(1)

Mai

(2)

März

(1)
 
2013

Februar

(1)
 

Kontakt

Zürcher Gemeinschaftszentren
GZ Riesbach
Seefeldstrasse 93
8008 Zürich

044 387 74 50

gz-riesbach@gz-zh.ch

Öffnungszeiten
Stadtplan, VBZ Haltestelle