Die Möglichkeiten im Überblick

Jugendraum:
Freunde treffen, spielen (Tischfussball, Tischtennis, Billard, Dart, Gesellschaftsspiele u.a.), Musik hören, singen, tanzen, lesen, reden, ausruhen (chillen/hängen)…

Arbeitsraum:
Hausaufgaben für (Berufs-)Schule erledigen, Bewerbungsunterlagen erstellen, Beratung und Unterstützung bei der Berufswahl, Internetzugang, malen und zeichnen, grafisches Gestalten am Computer (z.B. Flyer)…

Aktivitäten:
Partys organisieren und durchführen, Spiel-Turniere, gemeinsame Ausflüge, diverse Aktivitäten im Quartier, Filme drehen…

Information, Unterstützung und Beratung:
Berufswahl, Sexualität, Sucht, Gewalt, sonstige Lebensfragen…

 

Raum für die Jugend
Der Jugendkultur-Treff B86 ist ein offener Raum für Jugendliche in der Grünau. Er regt zur Mitgestaltung, Mitwirkung und Mitbestimmung an, ist Treffpunkt unter Freunden und ein Ort, um andere Gleichaltrige kennenzulernen. Der Jugendkultur-Treff B86 kann als Rückzugsort und gleichzeitig als „Bühne“ dienen.

Gegenüber Räumen wie Schulen oder Berufsausbildungsbetrieben bietet ein Jugendraum andere Bildungsmöglichkeiten für junge Menschen. In Jugendräumen üben Jugendliche ihr soziales und kommunikatives Handeln. Auch wenn sie „nur“ zusammen „rumhängen“, reden sie miteinander über Alltägliches und Besonderes, diskutieren, lachen, tauschen sich aus, hören zu, denken nach, streiten und vertragen sich wieder. Diese Handlungen und Erfahrungen sind sehr bedeutend für das Erwachsenwerden. Indem Jugendliche mit anderen in Kontakt treten und sich ihnen gegenüber positionieren, lernen sie auch sich selber besser kennen. In der Auseinandersetzung mit Mitmenschen erproben die Jugendlichen verschiedenste Umgangsformen und werden selbstbewusster. Dies ist wichtig für ihre Entwicklung zu selbstbestimmten Menschen. Dasselbe gilt für die Auseinandersetzung der Jugendlichen mit den Jugendarbeitenden, wobei die Erwachsenen selbstverständlich eine andere Rolle als Gleichaltrige einnehmen.

Mitbestimmung & Mitwirkung
Wir Jugendarbeitenden interessieren uns für alle Themen und Ideen der Jugendlichen. Bei uns ist vieles möglich (Angebote, Projekte, Anlässe, Raumgestaltung usw.). Unsere Jugendarbeit findet aber nicht nur im Jugendkultur-Treff B86 statt, sondern auch draussen im Quartier. Wir vertreten eine Jugendarbeit, bei der die Jugendlichen mitbestimmen und mitwirken können. Deshalb ist es uns wichtig, flexibel auf ihre Bedürfnisse zu reagieren.

Unterstützung
Jugendliche finden im Jugendkultur-Treff B86 vielfältige Unterstützung. Wer in die Schule geht oder eine Lehre absolviert, kann bei uns in Ruhe lernen, Hausaufgaben erledigen oder Arbeiten schreiben. Zusätzlich helfen wir bei der Suche nach einer Lehrstelle oder Arbeitsstelle; dazu zählen Bewerbungsschreiben, Motivationsschreiben, Erstellung eines Lebenslaufs usw.

Auch persönliche Fragen und Themen der Jugendlichen werden bei uns jederzeit ernst genommen. Die Jugendlichen werden von uns auch in schwierigen Situationen oder Zeiten begleitet. Wenn es erwünscht ist, arbeiten wir hierbei mit anderen Organisationen der Jugendarbeit und Jugendhilfe, mit Schulen und mit Beratungsstellen für Berufswahl, Sexualität, Sucht, Gewalt usw. zusammen.

Spiel
Im Jugendkultur-Treff B86 können diverse Spielgeräte frei benutzt werden. Billard, Tischfussball, Tischtennis und viele Gesellschaftsspiele sorgen für spannende und spassige gemeinsame Nachmittage und Abende.

Auch im Spiel werden viele soziale Fähigkeiten und Umgangsformen erprobt und erlernt. Der Wettkampf, das Teamspiel, verlieren und gewinnen, Regeln bestimmen, einhalten und brechen, sind dabei wichtige Erfahrungen für die Jugendlichen.

Musik
Im Jugendkultur-Treff B86 ist eine gute Musikanlage mit Lichtsystem installiert. Diese sorgt für Unterhaltung im Alltag, aber beispielsweise auch an betreuten Partys, die von Jugendlichen organisiert werden können.

Kontakt

Jugendkultur-Treff B86
Bändlistrasse 86
8064 Zürich 

043 317 07 10

Kontaktpersonen

Miriban Rakipi
Telefon: 044 431 86 00
miriban.rakipi@gz-zh.ch

Daniel Zeller
Telefon: 044 431 86 00
daniel.zeller@gz-zh.ch

Öffnungszeiten

Jugendkultur-Treff B86
jeden Dienstag, 17.00 bis 21.00h
jeden Mittwoch, 14.00 bis 22.00h
jeden Freitag, 17.00 bis 23.00h
(ausser in den Schulferien)

Bewerbungshilfe
jeden Dienstag, 18.00 bis 21.00h
jeden Freitag, 17.00 bis 20.00h
(ausser in den Schulferien)