Angebote

Theater: Das doppelte Lottchen

Zwei zehnjährige Mädchen, Luise aus Wien und Lotti aus Bern, begegnen sich zufällig in einem Ferienlager und stellen, halb erschrocken, halb begeistert fest - dass sie sich, bis auf die Frisur, gleichen wie ein Ei dem anderen. Wie kommt das bloss? Diesem Rätsel kommen sie bald auf die Spur: Sie müssen Zwillinge sein. Die beiden Mädchen beschliessen, ihrer Abenteuerlust und der Sehnsucht nach dem unbekannten Elternteil nachzugehen und ihr Schicksal selber in die Hand zu nehmen...

Weltalm Theater Bern in einer Koproduktion mit Schlachthaus Theater Bern, Dschungel Wien und Theater Tuchlaube Aarau
Regie: Liliane Steffen, Lena Lessing; Idee & Konzept: Dorothée Müggler, Liliane Steffen; Text: Matto Kämpf; Spiel: Leopold Altenburg, Dominique Jann, Dorothée Müggler, Sissi Noé, Lena Lessing; Bühne & Kostüme: Sybilla Walpen; Musik: Frank Gerber; Licht & Technik: Andy Giger, Ilana Walker; Produktionsleitung: Dorothée Müggler, Lukas Piccolin

Ab 8 Jahren, 70 Minuten, Berndeutsch/Wienerisch/Hochdeutsch

So 23.2. 11 Uhr
Di 25.2. 10 und 14 Uhr (Schulvorstellungen)
Mi 26.2. 10 Uhr (Schulvorstellung)
Mi 26.2. 15 Uhr
Do 27.2. 10 und 14 Uhr (Schulvorstellungen)

Preis:20.-/15.-/10.-
Anmeldung:

Auskunft und Reservationen:

Françoise Blancpain, francoise.blancpain@gz-zh.ch oder 044 360 80 11